-

23. Lokalliberalen-Treff:

Auf Hirsch-Pirsch mit Hirschrufer Tasso Wolzenburg

Was für ein Tag! Kürzlich besuchte eine Gruppe der Freien Demokraten Siegen-Wittgenstein im Zuge des Lokalliberalen-Treff das Waldinformationszentrum im Forsthaus und Waldland Hohenroth. Zu Beginn stand eine ausführliche Führung auf den Themenpfaden Wald und Natur im Waldland Hohenroth an. Pausiert wurde im Café Waldland bei frisch gebackenen Kuchen oder/und einer herzhaften Brotzeit, bevor es dann mit Hirschrufer Tasso Wolzenburg (r.) auf die Hirsch-Pirsch ging.



Deutsche Meisterschaft im Hirsch-Rufen schon viermal gewonnen
Großvater und Vater nahmen den Hirsch-Rufer oft zur Hirschbrunft mit in die Wittgensteiner Wälder. Aus Spaß versuchte Tasso Wolzenburg die Laute des Hirsches nachzuahmen. Das brachte ihm so viel Freude, dass er sich ein „Faulhaber Hirschrufrohr“ kaufte. Durch Zufall sah der Wittgensteiner dann im Fernsehen einen Beitrag über das Hirschrufen und erfuhr, dass in St. Andreasberg im Harz Meisterschaften ausgetragen wurden. Spontan meldete er sich an. Unter den zehn Teilnehmern aus der Slowakei, Bayern, NRW und Niedersachsen, erreichte er bei seinem allerersten Wettkampf den ersten Platz. An der deutschen Meisterschaft, ein halbes Jahr später in Dortmund, nahm der Förster aus Volkholz als Neuling teil. Und, gewann! Im folgenden Jahr konnte er seinen Titel verteidigen. Bis heute gewann Tasso Wolzenburg die Deutsche Meisterschaft im Hirsch-Rufen viermal!



Äußerst kurzweilig und sehr empfehlenswert!
An dieser Stelle möchten wir die Gelegenheit nutzen, um uns bei Tasso Wolzenburg nochmals für einen tollen Tag zu bedanken! Unfassbar, wir waren im Zuge des Lokalliberalen-Treff von 14:00 Uhr bis nach 20:00 Uhr (mit der kleinen Ausnahme von 16:00 bis 17:30 Uhr, für die Pause im Café Waldland am Forsthaus Hohenroth ) im Wald unterwegs und trotzdem war es durchweg informativ, aber vor allem äußerst kurzweilig. Neben dem schönen Wetter, war Hirschrufer Wolzenburg der gewinnbringende Faktor! Prädikat: Sehr empfehlenswert!

Ganz herzlichen Dank auch an Alexander und Rüdiger Petri aus Bad Laasphe für die Planung des Treffs!

Impressionen Lokalliberalen-Treff
Impressionen Lokalliberalen-Treff

Impressionen vom 23. Lokalliberalen-Treff
Dann möchten wir uns bei Robert Krämer aus Freudenberg
für die vielen exzellenten Bilder bedanken,
die er uns zur Verfügung gestellt hat,
denn manchmal sagen Bilder einfach mehr als viele Worte...
nebenan geht es zu seinen Impressionen vom 23. Lokalliberalen-Treff

Lokalzeit Südwestfalen vom 2. Oktober<br />
Lokalzeit Südwestfalen vom 2. Oktober


WDR Lokalzeit Südwestfalen vom Dienstag, den 2. Oktober 2018
Für alle die nicht dabei waren, geht es hier zum Beitrag
„Hirschbrunft bei Hohenroth“ der WDR Lokalzeit Südwestfalen
vom Dienstag, den 2. Oktober 2018 (ab Minute 06:43 Uhr)
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-suedwestfalen/video-hirschbrunft-bei-hohenroth-100.html
Zurück



23. Lokalliberalen-Treff:

Auf Hirsch-Pirsch mit Hirschrufer Tasso Wolzenburg

Impressionen vom 23. Lokalliberalen-Treff
Bildquelle: Robert Krämer









Zurück